Infrarotstrahler – Funktion und Gebrauch für die Sauna

Infrarotstrahler für die Heimsauna

Infrarotstrahler finden verschiedenste Anwendung. So werden sie oft auch mit Infrarotlampen in Verbindung gebracht. Man kann sie aber auch wie hier, etwas anders entwickelt, für den Gebrauch in einer Sauna nutzen. Die wohltuende Wärme der Infrarotstrahler wird dabei für die Erwärmung der Saunakabine genutzt, so dass Saunierende auch ohne Saunaofen und anderen Möglichkeiten an dem gesunden Schweißtreiben teilhaben können. Der Unterschied zu den herkömmlichen Arten der Sauna-Hitzequellen besteht hauptsächlich darin, dass durch die Strahler die der Wärme ausgesetzten Oberflächen erhitzt werden und nicht die komplette Kabine. Somit zeichnen sich Infrarotstrahler als eine kostengünstige, effizientere Alternative aus. Zudem sind sie für viele Saunagänger verträglich und der Gesundheit zuträglich.

Ein andere positiver Grund sich eine Infrarotsauna zuzulegen ist die sogenannte Tiefenwärme die durch die Infrarotstrahler entsteht. Von vielen Sauna-Fans wird sie als besonders angenehm und heilsam empfunden. Die Wärme dringt tief in den Körper ein und verstärkt somit auch gleichzeitig den Effekt des Schwitzens, sorgt für Entspannung und vollendet dadurch das Wellnessgefühl. Langwellige Infrarotstrahlen treffen auf die Haut und werden bereits in den obersten Hautschichten absorbiert. Kurzwellige Strahlen dringen dagegen in tiefere Hautschichten ein und erwärmen den Körper intensiver. Damit die Wärme noch besser genutzt werden kann sind Infrarot-Heizfolien eine praktische und platzsparende Lösung.



Wirkung und Vorteile von Infrarotstrahlern

Mit der erzeugten Infrarotstrahlung können private als auch gewerbliche Nutzung eine Abnahme finden. Besonders beliebt ist die Anwendung zum Lösen von Muskelspannungen. Die in den Körper dringende Wärme löst dabei wie z.B. ein Körnerkissen oder eine gute Massage die Verspannung und lässt den Schmerz verschwinden. Das durch die Wärme auch die Durchblutung gefördert wird ist ein weitere Vorteil der neben der erhöhten Selbstheilungskraft des Organismus ebenfalls auftritt. Sie können hier Infrarotstrahler bei Amazon kaufen

Der größte Vorteil ist und bleibt aber sicherlich das man an kühlen bzw. kalten Tagen gerne zuhause bleibt und die Zeit in der Sauna verbringt um Kraft, Energie und Wohlbefinden zu tanken. Viele Menschen vertrauen auf diesen positiven Effekt den nicht nur Infrarotstrahler sondern Saunen im Allgemeinen hervorrufen. Das infrarote Licht kann durchaus Glücksgefühle auslösen und zu einem Stimmungshoch verhelfen. Also, warten Sie nicht länger und holen sich noch heute Ihre Sauna für Zuhause. Ein eher nebensächlicher aber dennoch positiver Effekt einer Sauna mit Infrarotstrahlern besteht in der effizienteren Beheizung der Räume. Die Sauna strahlt Wärme ab und steigert die Zimmertemperatur.

Umfassende Auswahl an Infrarotstrahlern

Weiterentwicklungen und Innovationen in Bezug auf die Strahler lassen nicht lange auf sich warten. Mittlerweile kann man als Verbraucher zwischen einer Hülle und Fülle von Geräten wählen. Dabei treten unterschiedliche Systeme und Bauweisen auf die im Einzelhandel verfügbar sind. Je nach Wunsch und gedachter Nutzung können Sie sich individuelle Produkte auch online kaufen. Hier auf mobile-sauna-shop.de bieten wir Ihnen bereits eine kleine Auswahl davon an. Die Preise für Infrarotstrahler bei Amazon bewegen sich dabei zwischen wenigen Euro und mehreren Hundert für die Produkte namhafter Hersteller. Wählen können sie zwischen Keramikstrahlern, Flächenstrahlern, Infrarot-Heizstrahlern und weiteren Innovationen der Branche. Als Vorteilhaft haben sich Infrarotstrahler Sets erwiesen. Sie bieten ein umfangreiches Angebot und zudem meist günstigere Preise als beim Kauf von Einzelprodukten.


Handtücher und Hot Stone Massage

Bauformen der Infrarotstrahler

Wie mit vielen anderen Produkten ist es bei Infrarotstrahlern mit den verschiedenen Bauweisen auch nicht anders. Die Geräte lassen sich entweder zum Aufstellen nutzen, oder sind für die Wandmontage geeignet. Diese Eigenschaft trifft besonders auf Flächenstrahler zu, da sie durch ihre flache Form einfach an Wände passen. Sowohl Magnesiumoxyd-Infrarotstrahler als auch Keramikstrahler (Sauna mit Keramikstrahler auf Amazon kaufen) lassen sich in Ecken und an geraden Flächen anbringen.

Kostengünstige Wärme durch Infrarotstrahler

Am meisten unterscheidet sich die Infrarotsauna von der herkömmlichen Sauna beim Thema Stromverbrauch. Diesbezüglich besticht die Infrarotkabine durch ihre Effizienz. Zum Vergleich, eine durchschnittliche Heimsauna verbraucht ca. 7.000 – 8.000 Watt pro Stunde. Für eine Beispieldauer von 2 Stunden (inklusive Aufwärmphase) entsteht somit ein Stromverbrauch von ca. 15 kWh sowie ungefähre Kosten von 4,00 – 5,00 Euro. Im Gegensatz dazu ist die Infrarotkabine bei ähnlichen Bedingungen mit einem Verbrauch von 3 kWh viel sparsamer und letztendlich mit Kosten von ca. 0,80 € kostengünstiger.

Mehr zum Thema: 3 günstige Infrarotkabinen für 2 Personen (Auswahl)

Teile diesen Inhalt mit anderen

Kommentare sind geschlossen.