Outdoor Sauna – Traditionsbewusst saunieren

Warum Sie sich für eine Outdoor Sauna entscheiden sollten

Eine Outdoor Sauna trägt viel zu Ihrem persönlichen Wohlbefinden Ihres Körpers während aller Jahreszeiten bei. Und was gibt es Schöneres, als sich das ganze Jahr über wohl in der eigenen Haut zu fühlen. Ein Treffen mit Gleichgesinnten in der eigenen Sauna ist zudem auch immer mit einem kommunikativen Aspekt verbunden. Schließlich liegt das Ziel aller beim Saunieren in der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens sowie in der gesundheitlichen Prophylaxe oder aber der Linderung von bestehenden Beschwerden. Saunieren kann dazu beitragen, rheumatische Beschwerden sowie Neurodermitis und Rückenbeschwerden zu lindern. Auch die Stärkung des körpereigenen Immunsystems sowie die durchblutungsfördernde Wirkung sind nicht zu unterschätzen. Generell können Outdoor Saunen auch an Seen oder Flüssen aufgebaut werden. Somit erreicht man das kühle Nass umgehend und das auch noch inmitten der Natur.

Ideale Location fuer die Outdoor Sauna

Fass Sauna im Outdoor Bereich

Fragen, die es vorab zu klären gilt

Abhängig vom Platzangebot im Garten, und ob Sie die Sauna im Außenbereich nur für sich oder zusammen mit Ihrer Familie oder Freunden nutzen möchten; Für nahezu alle Wünsche gibt es die passende Outdoor Sauna.
Bezüglich der Holzart ist Fichtenholz die beliebteste Holzart. Dabei sollten Sie darauf achten, dass es aus kälteren Regionen oder dem Polarkreis stammt, wo die Fichte viel Zeit für Ihr Wachstum hatte. Es handelt sich dann um die nordische Fichte, auch Polarfichte genannt. Weil im Outdoor Bereich keine elementare Baukonstruktion mit Isolierung möglich ist, sollten die Blockbohlen eine Stärke von mindestens 40 mm oder am besten von 59 mm aufweisen. Damit kann auch im Winter eine ausreichende Wärmeisolierung der Outdoor Sauna erzielt werden. Eine große Auswahl an Outdoor Saunen gibt es auch hier.

Die Innenausstattung muss natürlich splitterfrei und Wärme leitend sein sowie aus harzfreiem Holz bestehen. Das Abachiholz, alternativ Espenholz, hat sich für den Innenbereich der Sauna bezüglich Sitzflächen und Rückenlehnen hervorragend bewährt. Achten Sie auch auf eine ausreichende Breite bei den Liegen. Diese sollte 60 cm nicht unterschreiten. Ein besonders leistungsstarker Ofen ist von großer Wichtigkeit in Ihrer Außensauna. Achten Sie bitte auch auf einen ausreichenden Wetterschutz für das Steuergerät. Wichtig ist auch die Stromversorgung mit 230 oder 400 Volt, da die modernen Öfen alle elektrisch funktionieren. Perfekt wird Ihr Saunavergnügen, wenn Sie im Garten die Möglichkeit für eine kalte Dusche (am besten mit einer Gartendusche auf Amazon), einen Kneippschlauch oder gar einen kleinen Teich haben.

Natürlich können Sie sich eine Gartensauna mit einem fertigen Bausatz (auf Amazon) selber bauen, was mit einer Anleitung zum Beispiel aus dem Internet möglich ist. Dabei sollten Sie aber unbedingt auf eine Dampfdiffusionssperre achten, da es sonst durch Schwitzwasser zu Schimmelbildung kommen kann. Für alle, denen das zu kompliziert ist oder die einfach nicht die Zeit haben empfiehlt sich eine Sauna im qualifizierten Fachhandel bzw. hier im Online Shop zu kaufen.



Unterschiedliche Modelle für Ihre Outdoor Sauna

Wofür Sie sich entscheiden ist letztendlich auch vom Platzangebot abhängig. Allerdings sollte die Länge der Outdoor Sauna an mindestens einer Seite nicht unter zwei Meter betragen. Die Höhe ist eigentlich immer gleich und beträgt ca. 2,05 Meter. Wie viele Personen Platz finden sollen und ob lieber im Sitzen oder im Liegen sauniert wird sind weitere wichtige Aspekte der Realisierung. Natürlich spielt auch Ihr Budget eine Rolle. Möchten Sie einen seitlichen oder einen Eckeinstieg? Und soll die Türe aus Isolierglas sein, womit Sie angenehmes Tageslicht in der Sauna haben? Isolierglas bietet auf jeden Fall den Vorteil, dass es sich nicht verzieht. Andererseits ist die Pflege etwas aufwendiger. Holztüren sind im Vergleich günstiger. Sie führen aber dazu, dass in der Sauna immer Kunstlicht eingesetzt werden muss. Der Saunaofen sollte so platziert sein, dass ausreichend Platz bleibt, um einen Aufguss problemlos durchzuführen.

Outdoor Sauna bietet Kulisse

Outdoor Sauna bietet Kulisse

Die Fasssauna als Outdoor Sauna

Diese Bauweise überzeugt immer wieder durch ihre erstklassige thermische Wirkung.
Eine solche Outdoor Sauna aus 44 mm starkem Fichtenholz in der Deluxe Ausführung mit zwei Sitzebenen für unterschiedliche Temperaturbereiche und einer Veranda bietet Ihnen und fünf weiteren Personen ausreichend Platz für ein ungestörtes Saunavergnügen. Ein Sichtfenster aus Isolierglas bietet den Vorteil, dass Tageslicht die Sauna erhellt bzw. Sie den Blick in die Umgebung oder die Natur schweifen lassen können. Mit herausnehmbaren Sitzbänken und herausnehmbarem Fußbodenrost gelingt auch die hygienische Reinigung problemlos.

Bei der Fasssauna in der Premiumausführung haben sogar bis zu neun Personen bequem Platz. Eine Zwischentür aus Isolierglas trennt die zwei Bereiche voneinander ab. So bleibt es auch dann gemütlich, wenn Sie alleine oder mit weniger Personen das Saunavergnügen genießen. Mit einer Länge von mehr als fünf Meter hat jeder auch genügend Platz. Bezüglich der Materialien ist der Vergleich mit der Premiumausführung legitim. Allerdings gibt es nur eine Sitzebene.

Eine Outdoor Sauna kaufen

Viele Baumärkte sowie qualifizierte Fachgeschäfte mit einer exzellenten Beratung sind Ihnen beim Erwerb Ihrer Außensauna, ganz gleich in welcher Ausführung und Größe, gerne behilflich. Wichtig ist schon bei der Beratung zu wissen, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben, für wie viele Personen die Sauna ausgelegt sein soll von der Größe her und wie hoch Ihr Budget ist. Je besser Sie bereits informiert sind, umso problemloser ist der Kauf Ihrer Gartensauna hier auf Amazon auch auf diese Weise möglich.

Teile diesen Inhalt mit anderen

Kommentare sind geschlossen.